Datenschutzhinweise für Webinare via „YouTube“ der Bott GmbH & Co. KG


Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von „YouTube“ informieren.

Zweck der Verarbeitung

Wir nutzen YouTube um Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Webinare“). „YouTube“ ist ein Service der YouTube LLC, die ihren Sitz in den USA hat.

Verantwortlicher


Verantwortlicher
für Datenverarbeitung, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung von „Webinaren“ steht, ist die Bott GmbH & Co. KG.

Hinweis:
Sobald Sie die Internetseite von „YouTube“ aufrufen, ist der Anbieter von „YouTube“ für die Datenverarbeitung (mit)verantwortlich:

YouTube LLC
901 Cherry Ave.
San Bruno, CA 94066
USA

(im Folgenden kurz „YouTube“) Die YouTube LLC gehört zum Google-Konzern und wird vertreten durch die:

Google LLC

1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View
CA 94043
USA
(im Folgenden kurz „Google“)  

Welche Daten werden verarbeitet?

Von Google verarbeitete Daten:

Die bei der Nutzung von YouTube über Sie erhobenen Daten werden von Google verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Hierbei handelt es sich u.a. um Ihre IP-Adresse, die genutzte Applikation, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Applikations-ID), Informationen aufgerufener Webseiten, Ihren Standort, Ihren Mobilfunkanbieter sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind.
Diese Daten werden von Google den Daten Ihres YouTube-Kontos bzw. Ihrem Google-Konto zugeordnet, sofern Sie über ein solches verfügen.

Google verarbeitet zudem Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Auch werden von Google die Inhalte, die Sie bei der Nutzung der Dienste erstellen, hochladen oder von anderen erhalten verarbeitet. Dazu gehören beispielsweise, Fotos und Videos, die Sie speichern, Dokumente und Tabellen, die Sie erstellen, und Kommentare, die Sie zu YouTube-Videos schreiben.

Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Google verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung sowie die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Welche Informationen Google erhebt und verarbeitet, beschreibt Google in allgemeiner Form in seiner Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Informationen zu Kontaktmöglichkeiten zu Google sowie Einstellungsmöglichkeiten mit denen Sie festlegen können, dass Google bestimmte Daten (wie beispielsweise Informationen zu Ihrem Standort) nicht erheben kann.

Die Datenschutzerklärung von Google ist unter folgendem Link verfügbar:
https://policies.google.com/privacy

Von der Bott GmbH & Co. KG verarbeitete Daten:
Die von Ihnen bei YouTube eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, werden von uns insofern selbst verarbeitet, als wir Ihre Posts gegebenenfalls verlinken oder auf diese antworten oder auch von uns aus Posts verfassen, die auf Ihren Account verweisen. Die von Ihnen frei bei YouTube veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von uns in unser Angebot einbezogen und unseren Followern zugänglich gemacht.  

Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden „YouTube“, um „Webinare“ durchzuführen. Das Webinar wird gegebenenfalls aufgezeichnet und im Anschluss über YouTube, inklusive der von Ihnen in diesem Rahmen veröffentlichten Daten wie beispielsweise Ihren Kommentaren, für potenziell jedermann abrufbar sein.  

Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Webinars erforderlich ist, werden die Chatinhalte protokolliert.

Wir können für Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung auch die gestellten Fragen von Webinar-Teilnehmenden verarbeiten.  

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von „Webinaren“ ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder soweit die Webinare im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Sollten die beiden vorgenannten Rechtsgrundlagen offensichtlich nicht Betracht kommen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser Interesse besteht hier an der effektiven Durchführung von „Webinaren“.
 
Weitergabe von Daten


Personenbezogene Daten, die von uns im Zusammenhang mit der Teilnahme an „Webinaren“ verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht zur Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus „Webinaren“ wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.
Der Anbieter von „YouTube“ erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten.  

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

 „YouTube“ ist ein Service der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, die ihren Sitz in den USA hat. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit gegebenenfalls auch in einem Drittland statt.  

Datenschutzbeauftragter


Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt. Sie erreichen diesen wie folgt: Herr Michael Gruber

BSP-SECURITY
Franz-Mayer-Str. 1
93053 Regensburg
Tel. +49 (0) 941 46 29 09 29
info@bsp-security.de

Ihre Rechte als Betroffene/r


Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden.
Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.
Schließlich haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Ein Recht auf Datenübertragbarkeit besteht ebenfalls im Rahmen der daten-schutzrechtlichen Vorgaben.

Löschung von Daten

Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Die Kontaktdaten der zuständigen Aufsichtsbehörde lauten wie folgt:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart
Deutschland
Telefon: +49 (0) 711 615541-0
Telefax: +49 (0) 711 615542-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen der Datenverarbeitung oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen.

Stand: 26.03.2021
systainer3 mobiles Koffersystem mit Fahrzeugintegration von Festool, bott und TANOS

WEBINAR-ANMELDUNG

Themen:
Fahrzeugplanung und Ladungssicherung für Schreiner
Fahrzeugplanung und Ladungssicherung für Maler

Daten:
Schreiner: 04.05.2021 und 06.05.2021 jeweils um 16:00
Maler: 04.05.2021 und 06.05.2021 jeweils um 17:30

Geplante Länge der Webinare ca. 1 Stunde

Die systainer3.com-Website, über die die Anmeldung erfolgt, ist die Website der Kooperationspartner der Bott GmbH & Co. KG, der TANOS GmbH und der Festool GmbH.

Die Veranstaltungen am 4. und 6. Mai 2021 werden durch die Bott GmbH & Co. KG mit Unterstützung von Partner-Unternehmen TANOS GmbH und Festool GmbH durchgeführt. Ihre Daten werden somit durch die Bott GmbH & Co. KG verarbeitet. 1

ANMELDUNG

Webinar Auswahl:







1Einwilligung und Datenschutz*
Ich möchte an den Webinaren „Fahrzeugplanung und Ladungssicherung für Schreiner“ und / oder „Fahrzeugplanung und Ladungssicherung für Maler“ teilnehmen und bin damit einverstanden, dass meine Kontaktdaten durch die Bott GmbH & Co. KG und deren autorisierte Vertriebspartner zu meiner Beratung über Produkte und Dienstleistungen der Bott GmbH & Co. KG, der TANOS GmbH und der Festool GmbH verarbeitet und genutzt werden dürfen. Zu diesen Zwecken können die Daten an die Bott GmbH & Co. KG und ausgewählte Vertriebspartner innerhalb des bott Vertriebsnetzes übermittelt werden. Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der Daten im Rahmen der Webinar-Teilnahme ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.bott.de/rechtliches/datenschutz

Das Webinar wird mit Hilfe von „Youtube“ durchgeführt und damit einhergehend wird auch eine Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die YouTube LLC stattfinden.

* Ich zeige mich hiermit einverstanden und habe die Datenschutzhinweise im Hinblick auf YouTube zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.


Code*
Aus sicherheitstechnischen Gründen bitten wir Sie, den Code, den Sie hier sehen, einzutragen, bevor Sie das Formular senden.
Die mit einem * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.
Sie möchten weitere Veranstaltungen und sonstige relevante Informationen und Neuigkeiten nicht verpassen? Dann melden Sie sich für die Newsletter an:

Anmeldung zu dem Newsletter von TANOS GmbH
Anmeldung zu dem Newsletter von Festool GmbH